Telefonieren in Dänemark kann sehr billig sein

Kennen Ihr das? Ihr macht 14 Tage Urlaub im Ausland und natürlich habt Ihr ein Handy dabei. Eure Eltern rufen an, die Geschwister, die Nachbarn, die Freunde - keinen einzigen Anruf habt Ihr getätigt - Ihr kommt nach Hause, bekommen Eure Telefonrechnung und ´nen Schock...

Wir kaufen schon seit Jahren eine dänische Prepaid-Simkarte. Die bekommt Ihr in fast jeder Tankstelle. So kosten die angenommenen Anrufe aus Deutschland plötzlich gar nichts mehr. Natürlich darf man nicht vergessen den Eltern, Geschwistern, Nachbarn und Freunden die dänische Handynummer mitzuteilen.

Einige Ferienhäuser sind mit einem Telefon ausgestattet, dies kann man der Hausbeschreibung entnehmen. Die Telefonnummer und Einheiten sind in den meisten Fällen irgendwo vermerkt worden.

Sollte es vorkommen, dass laut Beschreibung ein Telefon vorhanden sein sollte, dies aber mittlerweile evtl. vom Eigentümer entfernt wurde, sollte man das der Hausvermittlung mitteilen. Ggf. erhält man vermutlich einen geringen Teil der Hausmiete zurück.


 

Oder einfach mal das Handy im Urlaub Zuhause lassen.


 


 

 

 

 

 

 

 

In der Blåvand Bageri im Tane Hedevej gibt es alles für den Start in den Tag.

 


Sport für alle - Sportspark Blåvandshuk 

 - täglich von 5.00 - 23.00 Uhr geöffnet