Archiv 2011

            

 

   Archiv Dezember 2011

 

           

    Stromschlag im Pool

Ein dänischer Urlaubsgast hat über Weihnachten schreckliche Erfahrungen in einem Poolhaus in Blåvand gemacht.

Der Gast, der zudem blind und Autist ist, sprang in den Innenpool eines Sommerhauses und bekam einen Stromschlag.

Er wurde nur leicht verletzt.

Es lag vermutlich an einem defekten Schalter der Poolheizung.

 

Bislang ist es noch nie zu einem tödlichen Unfall in einem Poolhaus in Verbindung mit Strom gekommen.

 

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1253377:Varde--HFI-afbryder-svigtede-i-Blaavand--Handicappet-fik-stoed-i-swimmingpool

Hvidbjerg Strandvej teils unterspült       

           

Der Sturm hat Teile des Hvidbjerg Strandvejs stark beschädigt. Die Straße wurde unterspült.

Die Zufahrten zu drei Sommerhäusern wurden wegggespült.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1246727:Varde--Se-billederne--Vej-i-Blaavand-skyllet-vaek-af-Vesterhavet

Einbruch in Ferienhaus

       

Unbekannte Täter sind in ein Sommerhaus im Møllehusvej eingebrochen.

Nachdem die Eigentümer des Hauses am 10.12.2011 ihr Wochenende im Haus verbringen wollten, stellten sie fest, das ein Flachbildfernseher aus dem Haus entwendet wurde.

Hinweise bitte an die Polizei in Varde.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1245692:Varde--Weekeden-oedelagt-for-sommerhusejere

Auch in Blåvand wütet zur Zeit das Sturmtief

Auch in Blåvand wütet zur Zeit das Sturmtief. Die raue Nordsee prallt mit voller Wucht gegen die Bunker am Strand. Hier eine aktuelle Aufnahme vom Strand:

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1244997:Varde--Muldyrene-ved-Blaavand-faar-fugtet-mulen

     

 

                               Archiv November 2011

 

 

       Älteres Ehepaar überrascht Einbrecher

Am Dienstag, den 29.11.2011 gegen 23.49 Uhr wurde ein älteres Ehepaar durch laute Geräusche in ihrem Ferienhaus im Lille Strandvej geweckt.

Einbrecher haben eine Betonfigur durch eine Fensterscheibe geworfen.

Hierbei wurden das Ehepaar geweckt und schaute nach, was passiert ist.

Nachdem die Einbrecher das Ehepaar bemerkten, flüchteten sie unerkannt.

Eine Absuche der Gegend durch die Polizei blieb in der Nacht erfolglos.

Vermutlich sind die Einbrecher auch für einen anderen Einbruch im Lille Strandvej verantwortlich, wo ein Fernseher entwendet wurde.

Hinweise nimmt die Polizei in Varde entgegen.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1239216:Varde--AEldre-aegtepar-overraskede-indbrudstyve-i-sommerhus

 

Tourismusbranche schlägt Alarm

           

Die Tourismusbranche in Blåvand schlägt Alarm gegen deutsche Jugendgruppen.

In den vergangenen Jahren ist es für norddeutsche Abiturienten üblich geworden ihre Abschlußfahrten u.a. in Blåvand zu verbringen. Nach Aussage des Tourismuschefs in Blåvand, Bjarne Nørgaard Knudsen, Blåvand-Ho Handels- og Erhvervsforening, kommt es immer wieder vor, dass Jugendliche in den Ferienhäusern randalieren und diese dann stark beschädigt hinterlassen. Dies muss nun endlich ein Ende haben.

Es wurden jetzt die 4000 Fwerienhauseigentümer angeschrieben, um eine Lösung für das Problem zu finden.

 

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1223439:Varde--Turisterhvervet-i-Blaavand-gaar-til-kamp-mod-tyskeres-abefester?

 

 

 

 

            Archiv Oktober 2011

 

           

Gartenmöbel entwendet

In der Zeit von Samstag, 22.10.2011 bis Dienstag 25.10.2011 wurden aus einem Sommerhaus in der Straße Vestermarken ( Blåvand ) diverse Gartenmöbel entwendet.

 

Hinweise bitte an die Polizei in Varde.

 

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1217887:Varde--Havemoebler-stjaalet-ved-indbrud

Wechselfallenbetrüger unterwegs

Ein Mann hat am 25.10.2011 gegen 14.20 Uhr im Zjoos-Geschäft versucht 40000 bis 50000 Kronen in Euros umzutauschen.

Er hatte das Geld in Banknoten und versuchte es zu wechseln.

Mitarbeiter des Geschäftes wurden stutzig und alarmierten die Polizei.

Daraufhin flüchtete der unbekannte Mann.

 

Er kann wie folgt beschrieben werden:

- 50 bis 55 Jahre alt

- 170cm groß

- trug blaue Jeans und eine olivfarbene Jacke mit schwarzem Fell auf den Schultern.

- sprach gebrochen dänisch/deutsch

 

Hinweise bitte an die Polizei Varde.

 

Quelle: http://www.jv.dk/artikel/1217367:Varde--Blaavand--Mand-ville-veksle-40-000-til-50-000-kroner-til-euro-i-skobutik

Rapper zu Besuch

Wer sich am Freitag, den 21.10.2011, über eine Menschenschlange in der Ortschaft Blåvand gewundert hat, haben wir hier die Auflösung:

Der dänische Rapper Joey Moe war zu einer Autogrammstunde im Geschäft Coast Kids Young Stars zu Besuch.

 

Joey Moe ist in Dänemark bekannt aus Radio und TV.

 

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1215205:Varde--Blaavand--Turisterne-stod-i-lang-koe-for-at-se-Joey-Moe

 

 

Randale auf Campingplatz

Am Donnerstag, den 20.10.2011 gegen 23.00 Uhr, hat ein 18-jähriger Däne auf dem Campingplatz Hvidbjerg Feriepark randaliert.

Die alarmierte Polizei mußte Pfefferspray einsetzten um den Randalierer zu beruhigen.

 

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1215145:Varde--Blaavand--Politiet-maatte-pacificere-hidsig-campist-med-peberspray

Diebstahl auf Baustelle

Am Wochende vom 14.10. bis 17.10. wurden von einer Sommerhausbaustelle in der Straße Fynsland ( Blåvand ) diverse Isolationsplatten sowie Dämmrollen entwendet.

Hinweise bitte an die Polizei in Varde.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1212779:Varde--Isolering-og-plader-stjaalet-fra-byggeplads

Weitere Neuigkeiten zum Diebstahl auf der Baustelle

 

Die entwendeten Isolation uns Sperrholzplatten hatten einen Gesamtwert von 10.000 Kronen. Der Diebstahl hat in einem Sommerhausneubau stattgefunden.

 

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1213391:Varde--Tyveri-til-10-000-kroner-fra-byggeplads-i-Blaavand

   

Holländisches Segelschiff gestrandet

 

Wie die Polizei in Varde mitteilt, ist eine holländische Segelyacht ca. 400m nördlich vom Blåvand Leuchtturm gestrandet.

Das Boot ist vermutlich aufgrund eines Ruderschadens auf Grund gelaufen.

 

Verletzt wurde niemand.

 

Quelle: http://www.jv.dk/artikel/1208479:Varde--Hollandsk-sejlbaad-strandet-ved-Blaavandshuk-Fyr

 

Weitere Neuigkeiten und Bilder zum gestrandeten Segelschiff

 

Die niederländische Yacht ist bereits in der Nacht zum Freitag ca. 60 Seemeilen vor der Küste aufgrund eines Ruderschadens in Seenot geraten. Die vier Besatzungsmitglieder wurden mit einem Rettungsboot in Sicherheit gebracht. Sie wurden in einem Hotel in Esbjerg untergebracht.

Nun beginnen am Strand die Aufräumarbeiten.

Hier ein Bild vom Ort des Geschehens.

 

 

 

 

Weitere Bilder und Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1209182:Varde--Hollandsk-sejlbaad-strandede-paa-djaevlerevet-ved-Blaavands-Huk

 

 

 

 

 

 

 

In der Blåvand Bageri im Tane Hedevej gibt es alles für den Start in den Tag.

 


Sport für alle - Sportspark Blåvandshuk 

 - täglich von 5.00 - 23.00 Uhr geöffnet